Videosprechstunde

Auf einen Blick

Ärzte und Psychotherapeuten können ihren Patientinnen und Patienten

  • die weitere Behandlung am Bildschirm erläutern,
  • den Heilungsprozess einer Operationswunde begutachten oder
  • ein psychotherapeutisches Gespräch führen.

[Zitat kbv.de]

Was ist Videosprechstunde?

Die Videosprechstunde über einen zertifizierten Videodienstanbieter eignet sich für Haus- und Fachärzte gleichermaßen optimal, um Befunde zu erklären, den Heilungsfortschritt zum Beispiel nach Operationen zu kontrollieren oder Patienten kontinuierlich bei chronischen Erkrankungen zu betreuen.

QUINCY bietet bereits jetzt die Zusammenarbeit mit Viomedi und wird zukünftig um die Videosprechstunde des Online-Kalenders iQcal erweitert.

 

 

Videosprechstunde

Volle Kontrolle über Ihre Termine

 

Einfache Einbindung in Ihren Praxisalltag

 

Darstellung von Befunden

 

Betreuung immobiler Patienten

 

Service für zeitlich stark beanspruchte Patienten

Die Vorteile

Termine für Videosprechstunden vergeben Sie wie gewohnt oder online.

 

Ein Standardlaptop mit Mikrofon und Kamera oder ein Tablet genügen.

 

Sie haben die Möglichkeit, Befunde etc. im Videogespräch mit einzublenden.

 

Menschen mit eingeschränkter Mobilität sparen sich den Weg in die Praxis.

 

Sie werden attraktiver für Patienten mit wenig Zeit.

 

Wie starte ich die Videosprechstunde?

Die Videosprechstunde VIOMEDI starten Sie direkt aus QUINCY. VIOMEDI und QUINCY sind über eine bidirektionale Schnittstelle verbunden...

 

Wichtige Informationen

Für die Nutzung einer Videosprechstunde müssen Sie einen Account bei einem zertifizierten Videodienstanbieter, wie z.B. VIOMEDI besitzen.

Lt. KBV sind seit April 2022 Fallzahl und Leistungsmenge wieder auf 30 Prozent begrenzt.

 

Fragen?

Sie haben Fragen zur Telematikinfrastruktur? Rufen Sie uns an unter 03375 9238 0 oder schreiben eine E-Mail an mediateam@frey.de

Überblick

Eine kompakte Übersicht über Komponenten, Anwendungen, Voraussetzungen und Pauschalen. mehr

KIM-E-Mail-Dienst

Informieren Sie sich hier über den KIM-Dienst unter der Rubrik “Telematikinfrastruktur” auf unserer Website. Laden Sie sich hier die Checkliste zur Vorbereitung der DGN KIM-Bestellung herunter.

TI-Fachanwendungen in QUINCY

Informieren Sie sich hier über die Fachanwendungen.

Bestellung des Gesamtpakets oder einzelnen Komponenten

Die Bestellung des Gesamtpakets für Neueinsteiger sowie die (Nach)Bestellung einzelner Komponenten ist hier direkt möglich.

Offizielle Termine

Die elektronische AU-Bescheinigung (eAU) wird ab 1. Oktober 2021 genutzt, mit einer Übergangsfrist bis zum 30.06.2022, das eRezept ab voraussichtlich 01.01.2023. Beide Fachanwendungen sind bereits in QUINCY implementiert.

Fragen und Antworten für Nutzer:innen

Im geschützten Bereich finden Sie detaillierte Informationen und sogenannte FAQs (Fragen&Antworten) zu den TI-Anwendungen in QUINCY. mehr

Hier entlang zu

Mehr erfahren?
Wir beraten Sie gerne zu unseren Produkten.
Mehr erfahren?
Wir beraten Sie gerne.