eAU (Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung)

Auf einen Blick

Seit Juli 2021 ist Ausstellung der eAU und der Versand über den KIM E-Mail-Dienst der Telematikinfrastruktur verbindlich.

Was beinhaltet die eAU?

Sie beinhaltet alle Angaben, die eine klassische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung auf Muster 1 enthält.

 

 

 eAU (Stufe 1) seit Juli 2022

  • Versand des Kassenexemplars der eAU per KIM E-Mail-Dienst
  • Einfacher Ausdruck des Patient:innen-Exemplars auf Papier
  • Einfacher Ausdruck des Arbeitgeber-Exemplars auf Papier

 eAU (Stufe 2) voraussichtlich ab Januar 2023

  • Versand des Arbeitgeber-Exemplars der eAU per KIM E-Mail-Dienst an die Kassen
  • Kassen übermitteln das Arbeitgeber-Exemplar weiter.

      

Bedingungen zum Versand oder Ausdruck eAU ab Juli 2022

Sind in der Praxis die technischen Voraussetzungen gegeben und eine Übermittlung möglich, ist die eAU an die zuständige Krankenkasse zu übermitteln.

Solange in einer Praxis die technischen Voraussetzungen für die eAU nicht verfügbar sind oder eine Übermittlung nicht möglich ist, muss die Praxis das Ersatzverfahren anwenden: Die oder der Versicherte erhält eine mittels Stylesheet erzeugte AU auf Papier, und zwar alle drei Ausfertigungen (für Krankenkasse, Arbeitgeber, Versicherten). Ein digitaler Nachversand ist nicht erforderlich.

Solange in einer Praxis beides oben aufgeführte technisch nicht verfügbar ist, stellt sie der oder dem Versicherten eine papiergebundene AU mit Muster 1 oder formfrei aus. [Auszug aus kbv.de/eau]

 

 

 

 

Wie funktioniert die Handhabung?

Öffnen Sie wie gewohnt die eAU über die Formularliste und tragen die benötigten Informationen ein. Klicken Sie nun auf den neuen Button* eAU am unteren Rand. Damit wird das Fenster mit den Stylesheets der eAU aufgerufen. Kontrollieren Sie und senden die eAU signiert ab.

* Der Button erscheint nur, wenn in den Praxiseinstellungen einmalig die Funktion eAU angewählt wurde.

Mehr Informationen finden Sie in der Anleitung "TI-Fachanwendungen" in QUINCY unter dem ?/Anleitungen und Handbücher.

Wichtige Informationen

Wenn die technischen Möglichkeiten bestehen, ist der Versand der eAU über die TI verbindlich.

 

Fragen?

Sie haben Fragen zur Telematikinfrastruktur? Rufen Sie uns an unter 03375 9238 0 oder schreiben eine E-Mail an mediateam@frey.de

Überblick

Eine kompakte Übersicht über Komponenten, Anwendungen, Voraussetzungen und Pauschalen. mehr

KIM-E-Mail-Dienst

Informieren Sie sich hier über den KIM-Dienst unter der Rubrik “Telematikinfrastruktur” auf unserer Website. Laden Sie sich hier die Checkliste zur Vorbereitung der DGN KIM-Bestellung herunter.

TI-Fachanwendungen in QUINCY

Informieren Sie sich hier über die Fachanwendungen.

Bestellung des Gesamtpakets oder einzelnen Komponenten

Die Bestellung des Gesamtpakets für Neueinsteiger sowie die (Nach)Bestellung einzelner Komponenten ist hier direkt möglich.

Offizielle Termine

Die elektronische AU-Bescheinigung (eAU) wird ab 1. Oktober 2021 genutzt, mit einer Übergangsfrist bis zum 30.06.2022, das eRezept ab voraussichtlich 01.01.2023. Beide Fachanwendungen sind bereits in QUINCY implementiert.

Fragen und Antworten für Nutzer:innen

Im geschützten Bereich finden Sie detaillierte Informationen und sogenannte FAQs (Fragen&Antworten) zu den TI-Anwendungen in QUINCY. mehr

Hier entlang zu

Mehr erfahren?
Wir beraten Sie gerne zu unseren Produkten.
Mehr erfahren?
Wir beraten Sie gerne.